Schuldtitel aus Schwellenländern im Rentenportfolio häufig unterrepräsentiert – Bank Schilling skizziert Chancen und Risiken

Länder der Emerging Markets erwirtschaften rund 40 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts. In den wichtigsten Rentenmarktindizes werden Obligationen aus Schwellenländern jedoch zumeist mit weniger als zehn Prozent gewichtet. Auch im Rentenportfolio zahlreicher Anleger sind Schuldtitel aus diesen Ländern häufig noch deutlich unterrepräsentiert. Den Grund für diese Zurückhaltung von Seiten institutioneller und privater Investoren sieht das Rententeam der Bank Schilling aus Hammelburg in weit verbreiteten Vorbehalten gegenüber Schwellenländeranleihen – und umreißt im Folgenden die Chancen und Risiken dieser spezifischen Rententitel.

WeiterlesenSchuldtitel aus Schwellenländern im Rentenportfolio häufig unterrepräsentiert – Bank Schilling skizziert Chancen und Risiken

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.